Aktuelles

5 Artikel
Frühstück am Fuße der Burg

Frühstück am Fuße der Burg

Die Bürgerstiftung Bad Bentheim lädt zum großen Bürgerbrunch: Am Sonntag, 12. August, stehen von 11 bis 14 Uhr auf dem Herrenberg geschmückte Tische und Bänke bereit, an denen sich die Bentheimer Bevölkerung zum gemeinsamen Essen und Austausch trifft. Von Dagmar Thiel Bad Bentheim. In diesem Jahr gibt es eine Neuerung: Wer am 12. August mitbrunchen möchte, sollte Geschirr sowie Brotaufstriche…
100 Stifter unterstützen die Bürgerstiftung in Bad Bentheim

100 Stifter unterstützen die Bürgerstiftung in Bad Bentheim

Die Bürgerstiftung Bad Bentheim hat vergangene Woche ihren 100. Stifter gewonnen. Damit ist das Stiftungskapital auf 100.000 Euro angewachsen. Von Dagmar Thiel Bad Bentheim. Seit der Gründung der gemeinnützigen Stiftung im Februar 2013 engagieren sich 100 Personen aus der Region mit einem Betrag von 1000 Euro, der in das Stiftungskapital fließt. Dr. Angelika Rieckeheer und Stefan Drolshagen vom Vorstand der…
Kulturreise durch die Bad Bentheimer Nacht

Kulturreise durch die Bad Bentheimer Nacht

Kultur an elf Schauplätzen: Das bunte Programm der 3. Bad Bentheimer Kulturnacht war ein Geschenk für kulturbegeisterte Nachtschwärmer jeden Alters. Bei freiem Eintritt in die beteiligten Museen und Galerien gab es viel zu erleben.
3. Bad Bentheimer Kulturnacht

3. Bad Bentheimer Kulturnacht

Auch die 3. Kulturnacht der Bürgerstiftung lädt Sie wieder zu spannenden Begegnungen ein. Sechs Stunden lang können Sie Ausstellungen, Konzerte und Lesungen genießen und erfahren wie vielfältig unsere Stadt ist.
Bentheimer Schützengeschichte in der Bibliothek!

Bentheimer Schützengeschichte in der Bibliothek!

Goethes Ausspruch, gedruckt in seinen Schriften zur Kunst, Propyläen, Einleitung: "Was man weiß, sieht man erst!" schlägt in die gleiche Kerbe wie sein Bonmot: "Man erblickt nur, was man schon weiß und versteht" und liefert den Anlass für die folgenden Archivalien über das traditionsreiche hiesige Schützenfest. Angeregt von Bentheimer Bürgern, haben wir gern die lesenswerten Texte in den der Regionalgeschichte gewidmeten…