ZUR VIRTUELLEN KULTURNACHT HIER KLICKEN

1. Bürgerbrunch

  • 22. Juni 2014
  • Am Herrenberg, Bad Bentheim

Nach langen, teilweise mühevollen Vorarbeiten war es endlich soweit: Im Juni 2014 konnte unsere Stiftung zum ersten Bürgerbrunch in der Geschichte der Stadt Bad Bentheim einladen. Mehr als 300 Bürgerinnen und Bürger, darunter auch viele Kinder, waren unserer Einladung gefolgt und ließen sich unter freiem Himmel auf dem Herrenberg ein opulentes Frühstück schmecken. Auch der Wettergott war gnädig gestimmt: Obwohl es kurz vor Beginn noch einen heftigen Regenschauer gab, blieb es bis zum Ende der Veranstaltung trocken. Viele helfende Hände haben es möglich gemacht, dass der 1. Bentheimer Bürgerbrunch zu einem großen Erfolg wurde und so eines der selbstgesteckten Ziele erreicht wurde: Die Bürgerstiftung ist in der Bevölkerung weiter bekannt geworden und aus ihrem Schattendasein herausgetreten. An dieser Stelle möchten wir den örtlichen Bäckereibetrieben danken, die weit mehr als 500 Brötchen unentgeltlich zur Verfügung stellten. Das DRK kochte Kaffee und Tee. Und nicht zuletzt waren viele Mitglieder der Konzertinitiative „Alternation“ über Stunden hinweg im Einsatz, sei es beim Packen der Frühstückstüten, sei es beim Schleppen von Tischen und Bänken und bei dem Verkauf von Getränken. Für die musikalische Umrahmung sorgte die deutsch-niederländische Jazzformation „Jampot“; Kinder-und Jugendtanzgruppen des SV Bad Bentheim und des TuS Gildehaus gaben eine Kostprobe ihres Könnens. Auch eine Abordnung der Freilichtspiele machte mit einem Auftritt Werbung für das diesjährige Kinderstück. Auch wenn unser Ziel, ein nennenswerter Überschuss für die Kinder-und Jugendarbeit, noch nicht erreicht werden konnte, sind wir doch mit dem Erreichten sehr zufrieden.


Pressestimmen