4. Kinder- und Jugendkulturpreis

  • 12. Juni 2016

Rund 14 Tage hingen 70 Arbeiten von 350 Kindern und Jugendlichen im Haus Westerhoff in Bad Bentheim. Alle hatten sich zum Thema „Schöne Momente“ ihre kreativen Gedanken gemacht. Besonders gespannt waren die Teilnehmer, wer von ihnen den 4. Kinder- und Jugendkulturpreis erhalten würde. Ein letzter Gang durch die Ausstellung zeigte den Besuchern, dass die Auswahl wahrhaftig nicht leicht fiel.

Anonymer Spender ermöglicht Sonderpreise

Angelika Riekeheer (Bürgerstiftung Bad Bentheim) und Ingrid Berkemeyer, die 2010 die Idee zu dieser Ausschreibung hatte, nahmen die Preisverleihung vor. „Ich bedanke mich bei unserem Orga-Team, bei den Kindern und Jugendlichen, die mitgemacht haben“, schob Berkemeyer vorweg. Riekeheer verwies auf die Spender, denn alle Preisträger wurden mit kleinen Geldgutscheinen in Höhe von 10 bis 30 Euro und einer Urkunde belohnt. „Die Stadt Bentheim, die Stadtwerke Schüttorf und als Löwenanteil ein Bad Bentheimer Bürger, der nicht genannt werden möchte, spendierten die Preise“, erläuterte Riekeheer. So gab es zum ersten Mal Sonderpreisen.

Im Garten des Hauses Westerhoff konnten Berkemeyer und Riekeheer die Preise an die strahlenden Gewinner vergeben. Beifall war ihr Lohn und die Ermutigung, beim nächsten Mal in zwei Jahren wieder mitzumachen.

Die Preisträger

Gruppenarbeiten Altersgruppe 6-9 Jahre:

  • Platz 1: Grundschule Bad Bentheim (Erva Bas, Anna Boornhalm, Marit Neesen, Phil Pielsticker, Alexander Trapp, Johanna Volkshausen, Zoe Zafuda, Quinten Doornweerd, Danny Imgrunt, Nicole Kurdumov, Lana Osswald, Lara Osswald)
  • Platz 2: Mädchen AG, E-Schule (Emyli, Angelina, Eylin Wolf, Emily H., Emma Stephan, Pia Funke, Angelina)
  • Platz 3: Grundschule Bad Bentheim (Elias Zimmermann, Philipp Sablowski, Ayla Katar)

Gruppenarbeiten Altersgruppe 10-13 Jahre:

  • Platz 1: Vechtetal Schule (Jasmina Altenhöhner, Nils Gross, Nadine Hindriks, Daria Mjagschenkova, Luca Neumuth, Mohamed Ukovic, Kimberley Willrich)
  • Platz 2: Realschule (Faye van Gellekom, Julia Strzelecka, Nadine Ruhs, Lina Zimmermann, Minea Makar)
  • Platz 3: Realschule (Noa ter Woerds, Selina Gültekin, Julia Strzelecka, Nadine Ruhs, Minea Makar, Jörgen Poelman, Philipp Mülder)

Gruppenarbeiten ab 14 Jahre:

  • Platz 1: Das Bett (Katharina Badberg, Lara Horstjann, Emilie Sluet, Jana Schütte)
  • Platz 2: E-Werk Schule (Fabienne Bonke, Justin Dell, Leon Rebhan, Tim Werkmeister, Philipp Lübbermann)
  • Platz 3: Video vom Tanzen (Anna Bartoschek, Anastasia Kornienko)

Sonderpreise

Für Einzelarbeiten

  • 1. Sonderpreis (Dana Brüggenkamp)
  • 2. Sonderpreise (Eray Karaduman, Marlon Berg, Jörgen Poelman, Melissa Gültekin)
  • 3. Sonderpreise (Anabel Sewerin, Yanina Kohla, Karlon Lippert, Nienke Hoekman, Eleni Hüsenmann)

 

(c) Grafschafter Nachrichten 2016. Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter Nachrichten GmbH & Co. KG.

Pressestimmen